Hausaufgabenhilfe 2.0

In Zusammenarbeit mit der Gemeinschaftsunterkunft in Karow bereiten wir ein dauerhaftes Mentor*innenprogramm vor. Inhalt des Programms ist die Verbindung von schulischer Bildung und Kunst. Beide Stränge – also Bildung und Kunst – werden miteinander verzahnt. Ganzheitlicher Bildungsbegriff – Verknüpfung von Lernen theoretischen Wissens und Erlernen praktischer Tätigkeiten. Beides wir selbstverständlich digital angeboten.

 

Hausaufgabenbetreuung:

Die Mentor*innen sollen vor allem während der Zeit der Schulschließung die Kinder durch Einzelbetreuung bei der Erledigung ihrer Schulaufgaben unterstützen. In Absprache mit den Kindern, ihren Eltern und ggf. den Lehrenden wird die Hilfe per Whatsapp (Chat, Anruf und/oder Videocall) regelmäßig stattfinden.

 

Kunstunterricht:

Neben dieser auf die Bildung der Kinder abzielenden Seite des Programms, wird ein Programm zur Vermittlung künstlerischer Fertigkeiten und Aktivitäten aufgebaut. Diese umfassen Storytelling, Malen und Zeichnen, sowie Fotografie und Film.

 

Als dauerhafte und durchgehende Tätigkeit ist der Aufbau eines virtuellen Klassenzimmers geplant, in dem verschiedene Kurse angeboten werden: zum einen die Schulfächer der Kinder, zum anderen die genannten Kunstfächer. Dieses Klassenzimmer besteht auf der einen Seite aus verschiedenen Messenger-Gruppenchats zu den jeweiligen Themen, in denen Kinder ihre Ideen Fragen und Ergebnisse teilen können und von den Mentor*innen Anleitungen und Hilfestellungen erhalten. Daneben wird ein Webspace aufgebaut, in dem Lernhilfe und Tutorials bereitgestellt werden, sowie die Ergebnisse der künstlerischen Arbeit der Kinder veröffentlicht werden können, sofern diese das wünschen.

Date

Mai 4, 2020